Seiteninhalt

Wettbewerb Doppelt smart mit KWK

Wärme und Strom vor Ort erzeugen

Die Gemeinde Burbach ist Masterplankommune 100 % Klimaschutz. Ein wesentlicher Baustein um das Ziel zu erreichen, bis 2050 95 % CO2 und 50 % der Endenergie einzusparen, ist die Kraft-Wärme-Kopplung. Mit ihr wird dezentral Energie erzeugt, durch gleichzeitige Strom- und Wärmegewinnung wird der Brennstoff doppelt genutzt. Der Masterplan sieht eine „Route der Kraft-Wärme-Kopplung“ entlang einer Achse mit relativ hohen Wärmedichten in den drei miteinander verbunden Ortsteilen Würgendorf, Burbach und Wahlbach vor. Derzeit wird nach dem Startpunkt gesucht, an dem ein solches Großprojekt gestartete werden kann, wobei diese nicht an die genannten Ortsteile gebunden ist. Konkret wird ein Unternehmen gesucht, das Kraft-Wärmekopplung erfolgreich einsetzen kann, ggf. Nachbarn (Unternehmen, Anwohner) an seine Energieversorgung anbinden möchte und als Multiplikator und Vorbild für potenzielle Nachahmer dienen kann.

Daher rief die Gemeindeverwaltung 2016 den Wettbewerb „Doppelt smart mit KWK“ für Unternehmen und Zusammenschlüsse von Unternehmen auszuschreiben. Zu gewinnen gab es einen Zuschuss zu einer ganzheitlichen Energieberatung mit dem Schwerpunkt „Potenziale für KWK“. Außerdem unterstützt die Gemeinde die Öffentlichkeitsarbeit und unterstützt bei der Ausschreibung der Beratungsleistung.