Seiteninhalt

Energiesparberatung

Stützpunkt der Verbraucherzentrale im Burbacher Rathaus

Wer in seiner Wohnung Energie und Geld sparen will, den Bau eines energiesparenden Hauses plant oder seine eigenen vier Wände mit Blick auf Energieeinsparungen sanieren möchte, für den gibt es ab Herbst eine zusätzliche Anlaufstelle im Kreis Siegen-Wittgenstein. Die Verbraucherzentrale NRW bietet dann in den Räumen des Rathauses Burbach einmal monatlich dienstags anbieterunabhängige Energieberatung für private Haushalte an. Die ersten zehn Beratungen sind kostenlos!

Weitere Angebote der Verbraucherzentrale, beispielsweise die Energieberatung bei Sparinteressierten und Modernisierungswilligen zu Hause, sind an vielen Standorten des Kreises verfügbar.

Der Energieberatungs-Stützpunkt in Burbach kommt dank der Kooperation mit der Gemeinde zustande, die den Beratungsraum stellt und die Terminvergabe für die Ratsuchenden koordiniert.

Energieberater Dipl.-Ing. Joachim Weid hat in der Beratung drei Ziele im Blick: Bausubstanz erhalten, Wohnkomfort steigern und den Energieverbrauch senken – im Neu- und Altbau, sowie in der Mietwohnung. Zusätzlich bringen Tipps zum optimalen Lüften und Heizen oder zur Vermeidung unnötiger Stand-by-Verluste bei Elektrogeräten auch für Mieter eine satte Ersparnis. Energieexperte Weid hat hierzu viele hilfreiche Informationen und Empfehlungen parat.

Termine für die Energieberatung im Rathaus Burbach für jeden ersten Dienstag im Monat werden entweder direkt telefonisch über die Verbraucherzentrale NRW e.V. oder über die Klimamanagerin Carolin Vomhof-Kettner vergeben.

Für Leistungsempfänger ist die Energieberatung bei Vorlage eines Nachweises kostenfrei. Das Beratungsangebot der Verbraucherzentrale Energieberatung wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.